"Luft nach oben ist immer"

Christian Kulhaneks starker Auftritt beim ProShop-Turnier

Christian Kulhanek setzt seine Erfolgsserie munter fort: Eine Woche nach seinem Sieg bei der Titleist-Trophy war der Sport- und Jugendwart des GC Isarwinkel auch beim ProShop-Turnier nicht zu schlagen.

Kulhanek leistete sich nur ein einziges Bogey, gewann mit einem Schlag über Par die Bruttowertung, verbesserte sein Handicap von 5,2 auf 4,8 und ist damit in der aktuellen Club-Rangliste hinter Mike Hüsken (3,9) die Nummer zwei. Klar, dass Christian Kulhanek bei der abendlichen Siegerehrung übers ganze Gesicht strahlte: „Im Oktober 2004 habe ich meine erste Trainerstunde bei Adriano Moirano gehabt. Er hat mir alles beigebracht, was ich heute kann. Deshalb möchte ich ihm meinen Erfolg widmen.“

Perfekte Organisation, attraktive Preise – das ist wohl der Grund, weswegen beim Isarwinkler ProShop-Turnier – alle Jahre wieder – großer Andrang herrscht. Um alle Interessenten unterbringen zu können, wurde das Turnier deshalb schon vor Jahren von 18 auf neun Löcher verkürzt. Eine gute Maßnahme. Auch heuer wieder beteiligten sich – trotz einiger mutmaßlich regenbedingter Absagen – 110 Starter, von denen auf perfekt präpariertem Platz 35 ihr Handicap verbesserten. Golflehrer Adriano Moirano allerdings gab Siegern wie Besiegten eine Mahnung mit auf den Weg: „Wie die Runde auch gewesen ist – Luft nach oben ist immer.“ hst

Preis des Pro Shop & Golfschule« beim Golfclub Isarwinkel

Brutto weiblich: 1. Bettina Wechsel, 13 Bruttopunkte; 2. Beatrix Deisenrieder-Brandt, 13; 3. Monika Beckmann, 12; 4. Irene Jühlcke, 9; 5. Monika Langeder, 9;

Brutto männlich: 1. Christian Kulhanek, 17 Bruttopunkte; 2. Ludwig Auer, 16; 3. Stefan Hartmann, 15; 4. Benjamin Stracke, 15; 5. Daniele Raffo, 15.
Netto Klasse A: 1. Daniele Raffo, 41 Nettopunkte; 2. Beatrix Deisenrieder-Brandt, 40; 3. Anton Prommersberger, 39; 4. Christian Kulhanek, 38; 5. Claus-Peter Brandt, 38; 6. Monika Beckmann, 38; 7. Gerd Müller, 38; 8. Stefan Hartmann, 37; 9. Hubert Berghofer, 37; 10. Irene Jühlcke, 37; 11. Klaus Stäringer, 37; 12. Martin Gams, 36; 13. Bettina Wechsel, 36; 14. Michael Stracke, 36; 15. Benjamin Stracke, 36; 16. Dr. Hanns Rein, 36; 17. Anneliese Possemis, 35; 18. Michael Huber, 35; 19. Werner Kirchmaier, 35; 20. Monika Langeder, 35; 21. Leonhard Gambs, München Valley, GC 35; 22. Rainer List, 34; 23. Eckhardt Teiber, 34; 24. Lieselotte Rossegger, 34; 25. Michael Boehm, 33; 26. Klaus Göttinger, 33; 27. Christopher Wabnitz, 33; 28. Gabi Kitterle, 32; 29. Werner Menzinger, 32; 30. Bernhard Burger, 31; 31. Dr. Michael Gericke, 30.
Netto Klasse B: 1. Ludwig Auer, 44 Nettopunkte; 2. Walter Heinrich, 43; 3. Hans Staar, 43; 4. Marc Fürst, 40; 5. Steven Jeter, 39; 6. Sepp Kotterisch, 38; 7. Günther Bach, 38; 8. Werner Seeber, Hohenpähl, GC 38; 9. Heinz Krug, 37; 10. Stephan Heufelder, 36; 11. Ulrike Bullrich-Mörlbach, 36; 12. Leo Huber, 36; 13. Anton Schmid, 36; 14. Elke Teiber, 35; 15. Dr. Wolfgang Scheuer, Münchener GC 35; 16. Walter Gruber, 35; 17. Gerti Silbernagl, 34; 18. Ernst Sandbichler, 34; 19. Jacob Johannes Tien, 34; 20. Gabriele Stengel, 33; 21. Stephanie Lüdeling, 33; 22. Maximilian-Luis Stracke, 33; 23. Jochen Holzkamm, 32; 24. Gerhard Roth, 32; 25. Ingrid Sommer, 32; 26. Stefan Heiß, 28; 27. Günter Dorsch, 23.
Netto Klasse C: 1. Inga Hohenadl, 41 Nettopunkte; 2. Eri Seeber-Pauker, Hohenpähl, GC 40; 3. Sabine Eberl, 40; 4. Helmut Schwarz, 40; 5. Bernhard Hebbeker, 38; 6. Monika Huber, 37; 7. Thomas Beckert, 36; 8. Erwin Jochner, 36; 9. Paul Holdschik, 36; 10. Hans Baumeister, 35; 11. Eva Burger, 35; 12. Kathrin Holzkamm, 35; 13. Barbara List, 35; 14. Angela Potzka, 35; 15. Karin Schramm, 34; 16. Andrea Kulhanek, 34; 17. Fritz Bullrich-Mörlbach, 33; 18. Anita Fritz-Jeter, 33; 19. Herbert Strasser, 32; 20. Gabriele Sommer, 31; 21. Dr. Jens Kruse, 31; 22. Markus Niedernhuber, 30; 23. Gabriele Kotterisch, 30; 24. Doris Dorsch, 29; 25. Claudia Fritz, 24.

Netto Klasse D: 1. Peter Windschüttl, 42 Nettopunkte; 2. Josef Fritz, 42; 3. Jürgen Leser, 42; 4. Thea Clever, 42; 5. Werner Ducat, 42; 6. Katharina Krügers, 39; 7. Katja Rheinländer, 39; 8. Rainhard Kellerbauer, 38; 9. Andreas Krenn, 37; 10. Birgit Geisenberger, Eifel, GC 37; 11. Sabine Windschüttl, 36; 12. Susanne Hipp, 36; 13. Rita Hipfl, 35; 14. Dr. Miklos Kiss, 35; 15. Andrea Mangold, 35; 16. Ernst Roggenstein, 34; 17. Inge Krug, 34; 18. Hana Ducat, 33; 19. Beate Dietrich-Baumeister, 33; 20. Kerstin Beckert, 33; 21. Larisa Göserich, 32; 22. Hermann Bauer, 28; 23. Tim Kruse, 27; 24. Michael Schmidt, 24.
Longest Drive Damen: Bettina Wechsel. - Herren: Benjamin Stracke.
Nearest to the Pin - Damen: Kathrin Holzkamm, 9,80 m, Herren: Steven Jeter, 4,40 m

« Zur Pressemeldungen Übersicht