Wies'n Cup für Karolina Haferkorn und Miko Apfel

Bad Tölz - Triumph der Jugend beim Wies‘n-Cup auf dem Platz des Golfclubs Isarwinkel: Siegerin Karolina Haferkorn vom GC Bad Tölz  ist 22 Jahre jung; der Gewinner bei den Herren, Miko Apfel, ist 26 und die neue Isarwinkler Nummer eins.

Der von Stephanie und Mike Hüsken heuer schon zum fünften Mal ausgerichtete Wies‘n-Cup zählt mit seiner Mischung aus Sport und Geselligkeit zur den beliebtesten Isarwinkler Turnieren. Mit 97 Startern aus 19 verschiedenen Clubs war der Wettbewerb denn auch komplett ausgebucht. Dank der Einnahmen aus Startgeld, üppig bestückter Tombola, Versteigerung und Zockerloch überreichten die Organisatoren einen Spendenscheck über 7.777, 77 Euro an die Schneesport-Stiftung. Diese Institution hat es sich zur Aufgabe gemacht, sozial benachteiligten oder behinderten Kindern und Jugendlichen die Faszination des Schneesports zu vermitteln.

Erfreuliche Resultate gab’s aber auch auf dem Golfplatz: Etwa für Kevin Olivo, Ex-Eishockeytorwart der Geretsrieder Riverrats, der mit 52 Punkten das beste Netto spielte und sein Handicap um glatte acht Schläge auf 26 verbesserte. Mit Hubert Kutzer gewann ein Ex-Fußballer (DJK Waldram) die Vorgabenklasse B. Und den „Longest Drive“ holte sich einmal mehr Ex-Eishockeyprofi Toni Prommersberger mit nachgemessenen 275 Metern.

Überstrahlt wurden diese Resultate  von den Leistungen der beiden Bruttosieger. Michael „Miko“ Apfel legte auf den ersten neun Löchern eine makellose Par-Runde hin und kam nach 18 Löchern mit einer sehr guten „Eins über“ ins Clubhaus. Der Lohn: Mit seinem neuen Handicap von 3,9 ist der 26-Jährige mit deutlichem Vorsprung die neue Nummer eins beim GC Isarwinkel – und gewiss auch Favorit für die Clubmeisterschaft am Wochenende. Die Damen-Konkurrenz wurde beherrscht von Karolina Haferkorn vom Tölzer GC, der – unter anderem dank dreier Birdies – eine 76er-Runde gelang. Bei der Gelegenheit holte sie sich auch noch die Sonderwertung „Neuerst to the Pin“. In einer kleinen Rede versprach die Siegerin: „Das hat einen Riesenspaß gemacht. Ich bin nächstes Jahr gerne wieder mit dabei.“  hst

 

Isarwinkler Wies´n Cup 2016

Brutto weiblich: 1. Karolina Haferkorn, Tölzer GC, 30 Bruttopunkte; 2. Monika Beckmann 24; 3. Stephanie Haft, GP Tegernsee,22; 4. Britt Hennig 19; 5. Inge Kipp 19.

Brutto männlich: 1. Michael Apfel 35 Bruttopunkte; 2. Benjamin Stracke 32; 3. Ingo Hofbauer 31; 4. Alexander Wabnitz 30; 5. Constantin Spies, Tölzer GC, 30.

Netto Klasse A: 1. Karolina Haferkorn, Tölzer GC, 40 Nettopunkte; 2. Michael Apfel 39; 3. Monika Beckmann 39; 4. Ingo Hofbauer 39; 5. Benjamin Stracke 38; 6. Oliver Hüsken 38; 7. Michael Huber 37; 8. Alexander Wabnitz 36; 9. Hans-Peter Döding 36; 10. Klaus Schiewe, Tölzer GC, 36; 11. Robert Heberger 35; 12. Dirk Kröner 35; 13. Markus Schneider, Tölzer GC, 35; 14. Stephanie Haft, GP Tegernsee,35; 15. Constantin Spies, Tölzer GC, 34; 16. Werner Menzinger 33; 17. Daniele Raffo 32; 18. Roland Hennig 32; 19. Florian Menna, GC Schloss Egmating, 31; 20. Anton Prommersberger 30; 21. Stefan Hartmann 30; 22. Beatrix Deisenrieder-Brandt 29; 23. Thomas G. Ebert, GC München Valley, 29; 24. Rainer Peters 28; 25. Josef Frühauf 28; 26. Britt Hennig 27; 27. Astrid Quittkat 27; 28. Wolfgang Hainz, GA Gut Westerhart,27; 29. Erich Mörtl 26; 30. Maximilian Höpfner 26; 31. Claus-Peter Brandt 25.

Netto Klasse B: 1. Hubert Kutzer, G&LC Bergkramerhof, 42 Nettopunkte; 2. Thomas Schiffelmann, Gut Rieden Sport, 40; 3. Sebastian Kluge, GC Schloss Egmating, 39; 4. Bernd Dreher, GC Schloss Egmating, 39; 5. Lorenz Funk 39; 6. Steven Jeter 39; 7. Inge Kipp 39; 8. Gerhard Roth 35; 9. Ludwig Auer 35; 10. Stephan Heufelder 34; 11. Thomas Loges, GC Berchtesgadener Land, 34; 12. Stefan Höpfner 33; 13. Eckhardt Teiber 32; 14. Hans Staar 31; 15. Guido Heue 30; 16. Peter Bamann 30; 17. Karl-Heinz Baumgartl, GC Beuerberg, 29; 18. Franz Spanner, GR Bad Griesbach, 29; 19. Josef Huber 28; 20. Dr. David Saumweber 28; 21. Stephan Windsperger, Münchener GC 27; 22. Christian Hedinger, GP Bella Vista 27; 23. Hubert Berghofer 26; 24. Barbara Frieß 26; 25. Marina Neumann 26; 26. Bernhard Gräf, GC Beuerberg, 26; 27. Stephanie Lüdeling, 25; 28. Peter Öttl, GC München-Riedhof, 25; 29. Peter Fischer 24; 30. Jochen Holzkamm 23.

Netto Klasse C: 1. Kevin Olivo 52 Nettopunkte; 2. Martin Poschenrieder 47; 3. Kathrin Heue 45; 4. Johanna Holzkamm 40; 5. Herbert Hipfl 38; 6. Monika Huber 38; 7. Paul Holdschik 37; 8. Christian Fuchs 37; 9. Günther Bach 37; 10. Rita Hipfl 36; 11. Alexandra Grießenböck, GC Ruhpolding, 35; 12. Angelika Müllenbach 35; 13. Kathrin Holzkamm 34; 14. Maximilian Schwarz 34; 15. Anita Fritz-Jeter 33; 16. Andreas Kammerer 33; 17. Gabriele Kammerer 33; 18. Kerstin Beckert 32; 19. Christine Höpfner 31; 20. Peter Müllenbach 30; 21. Rita Döding 29; 22. Erwin Jochner 28; 23. Sinan Karaman, GC Lauterbach, 28; 24. Adelheid Büchl, GC Beuerberg, 27; 25. Fridolin Faller, GA Gut Westerhart, 26; 26. Philipp Bergmann, GP Steinhuder Meer, 26; 27. Rainer Wiens, GC Wümme, 25; 28. Samantha Brendel, Rottaler G&CC, 24; 29. Stefanie Höfler, GC Beuerberg, 23; 30. Thomas Beckert 21; 31. Rainer Kammerer 14.

Sonderwertungen - Longest Drive - Damen: Monika Huber. - Herren: Anton Prommersberger. -  Nearest to the Pin - Damen: Karolina Haferkorn 1,20 m- Herren: Constantin Spies 2,00 m. 

« Zur Pressemeldungen Übersicht